Einsatz Massenmigration bei der BPolD München

            Wie steht es eigentlich um den Einsatz Massenmigration gut ein Monat nach Verlängerung der Grenzkontrollen? Unsere GdP-Kollegen Heinz Selzner, Michael Arndt (beide BePo) und Andreas Scholin (München) haben sich in Begleitung von Matthias Lauk von der Direktion München die aktuelle Situation im Einsatz Massenmigration vor Ort angesehen. Insbesondere haben sie dabei den Ausbaustand der Bearbeitungsstraßen und der Autobahnkontrollstellen unter die ...

28. Juni 2016 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Arbeitsbedingungen im Einsatz Massenmigration – Verbesserungen in Aussicht gestellt

    02.02.2016 Unsere anlässlich der Besuche in den verschiedenen Arbeitsbereichen geäußerte und belegte Kritik an der Gestaltung der Arbeitsplätze führte zu neuer Erkenntnislage. In Gesprächen mit den Objektbetreuern in Rosenheim und Passau konnten wir folgende angedachte Verbesserungen in Erfahrung bringen: Möbelhalle Freilassing: Ein Sozialraum min 50qm mit Fernseher, Kühlschrank, Tageslicht und Polsterstühlen soll eingerichtet werden. Eine Lüftungsanlage und verschiedene Trennwände sind geplant. Polsterstühle sind bereits im ...

2. Februar 2016 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Bericht der GdP Betreuung in Passau

Dienstag den 26.01.2016 Wir sind den ganzen Tag im Bereich Passau, hier speziell in der Paul Halle. Durch eine sehr gute und freundliche Einweisung eines Zugführers aus Duderstadt konnten wir uns ein Bild von den Abläufen machen. Alle Kollegen, mit denen wir im laufe des Tages gesprochen haben, sind motiviert und noch recht gut gelaunt. Allerdings müssen wir dazu auch sagen, dass ...

28. Januar 2016 | Bereich: Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Bericht der GdP Einsatzbetreuung in Freilassing

Unser Team: Steffen Ludwar (Kreisgruppe Bad Düben) und Maik Prehn (Kreisgruppe Ratzeburg) in Rosenheim Unser Tag begann am Montag den 25.01.2016 sehr früh in Rosenheim. Nachdem wir für die Betreuung im Einsatz-raum das GdP Mobil aus München geholt haben, ging es direkt in der Dienststelle Rosenheim. Dort wurden wir auch gleich sehr gut von den Kollegen aus Bayreuth begrüßt. Die Gespräche ...

27. Januar 2016 | Bereich: Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Regelungen für die Abrechnung des Einsatzes Migrationslage getroffen – GdP-Forderungen weitgehend erfüllt

07.10.2015 Mit Verfügung vom 6. Oktober hat das Bundespolizeipräsidium nun Regelungen für die Abrechnung des Einsatzes Massenmigration getroffen. Unserer Forderung nach der Anwendung des § 11 BPolBG und einer angemessen Bewertung der besonders schwierigen Umstände und der hohen Belastung für die eingesetzten Kolleginnen und Kollegen wurde dabei sinngemäß gefolgt. Die Anordnung von Mehrarbeit für Beamte und Überstunden für Tarifbeschäftigte wurde verfügt. ...

7. Oktober 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Einsatz „Migrationslage 2015“ wird nach § 11 BPolBG abgerechnet !

                                                      Flyer: Einsatzlage - Migrationseinsatz 2015 - wird nach 11 BPolBG abgerechnet

24. September 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Einsatzkräfte werden reduziert, Ablösungen organisiert

  Die GdP-Bezirk Bundespolizei hat in den letzten Tagen auf allen Ebenen gefordert, eine Ablösung von Einsatzkräften zu organisieren. Das war das Kernproblem in allen Gesprächen. Soeben wurde entschieden, die Kräfte lageangemessen zu reduzieren und damit in einen Wechselrhytmus einzusteigen. Die Direktion München wurde beauftragt, unmittelbar in die Planung einzusteigen und eine zügige Umsetzung zu ermöglichen. Dadurch wird es auch zu ...

18. September 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Personalvertreter vor Ort in Deggendorf

                  Eindruck von der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen in der sogenannten Bearbeitungsstrasse in Deggendorf verschafften sich die Kollegen Heinz Selzner (BPR) und Stefan Schepp (ÖPR Abteilung Sankt Augustin). Besonders beeindruckend fanden sie die hohe Motivation und trotz der schwierigen Aufgabe nach wie vor recht gute Stimmung bei den Einsatzkräften, die aktuell überwiegend aus dem Standort Sankt Augustin sind. Das ist nicht ...

7. September 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Arbeitszeitbewertung für verbandspolizeiliche Einsätze

      Schon die Berechnung der Arbeitszeit im Einsatz G 7 - Gipfel hat großes Unverständnis bei den Beschäftigten hervorgerufen. In der Folge wurden mehrere Hundert Anträge auf eine andere Berechnung unter Anwendung des § 11 BPolBG gestellt. Die zwischenzeitlich getroffenen Regelungen zur Abgeltung der geleisteten Arbeitszeit beim Einsatz "Massenmigration" haben die Diskussion weiter angefeuert. Die in der Folge dieser Festlegungen nunmehr stattfindenden ...

3. September 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Abrechnung der Arbeitszeit im G 7 Einsatz stösst auf Kritik der Bereitschaftspolizistinnen und -polizisten

Die Reaktionen der Beschäftigten der Bundesbereitschaftspolizei auf die gestern mit Mitarbeiterbrief verkündeten Regelungen zur Abrechnung des G 7 – Einsatzes gehen von Verwunderung bis hin zu deutlicher Verärgerung und Enttäuschung, Hauptfrage: „Warum wurde der § 11 BPolBG nicht angewendet? Gerade der aktuelle mehrtägige Einsatz erfüllt klassisch die Kriterien dieser gesetzlichen Ist-Vorschrift. Im Einsatzbefehl Nr. 2 der BPOLD München wurde fest-gelegt, dass bei ...

15. Juli 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Auslagerung der Ausbildung 2. Dienstjahr in die Bundesbereitschaftspolizeiabteilungen – Arbeitstagung in Hilden

Vertreter der Kreisgruppen aus dem Bereich der Bundespolizeiakademie und der Bundesbereitschaftspolizei trafen sich unter der Leitung von Rüdiger Maas und Heinz Selzner im GdP Mutterhaus in Hilden zu einer Arbeitstagung. Grundsätzlich war man sich darüber einig, dass von einer längerfristigen Unterstützung der Bundesbereitschaftspolizei bei der Ausbildung des mittleren Polizeivollzugsdienstes auszugehen ist. Daraus resultierend ist eine Intensivierung der Zusammenarbeit auf Kreisgruppen- ...

12. Juli 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
GdP-Betreuung vor Ort

Anlässlich des Einsatzes in Stuttgart rund um den Tag der deutschen Einheit betreute die Gewerkschaft der Polizei, Direktionsgruppe Bundesbereitschafts-polizei (DG BP) und die GdP-Kreisgruppe Bad Bergzabern in Zusammenarbeit mit der Direktionsgruppe Baden-Württemberg die Einsatzkräfte vor Ort. Hierbei konnten sich Kollege Guido Kuhn, Vorstandsmitglied der DG BP und Kollegin Anja Röther, Tarifsprecherin der DG BP ein umfassendes Bild über die Situation machen. Ein ...

7. Oktober 2013 | Bereich: Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Vergütung Hochwasser!

Wenn die Alarmierung von Einsatzkräften auch nur ansatzweise so lang dauern würde, wie die Entscheidung über die Vergütung, dann wäre die Bundesbereitschaftspolizei (und auch alle anderen am Hochwasser beteiligten Bundespolizisten) überflüssig.   Bereits Anfang Juni haben wir gegenüber der Direktion Bundesbereitschaftspolizei und auch über den BPR im Bundespolizeipräsidium gefordert, zügig über eine der besonderen Einsatzlage angepassten großzügige Vergütung zu entscheiden. Da vom ...

8. August 2013 | Bereich: Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Optimierung der Arbeits- und Beförderungsbedingungen im Fußballreiseverkehr

  Bericht von Wolfgang  G i e c k Stellvertretender Vorsitzender der GdP-Direktionsgruppe Bundesbereitschaftspolizei und Vorsitzender des Gesamtpersonalrates der Direktion Bundesbereitschaftspolizei     Fuldatal. Vielleicht schreibt nach diesem Artikel wieder irgendein Kolumnist, die Polizei in Deutschland jammert zu viel, aber bei diesem Thema geht es nicht um Jammern, sondern um Ethik, Menschenwürde und Gesundheit. Wochenende für Wochenende finden die Einsatzkräfte der Bundespolizei unzumutbare Zustände bei ...

16. Juli 2013 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Durchgesetzt: Verbesserung beim Ausgleich für den Wechseldienst

Das Bundeskabinett hat am 5. Juni 2013 den Belastungsausgleich für Dienst zu wechselnden Zeiten neu geregelt. Die Neuregelung für Bundesbeamte und Soldaten ist das Ergebnis eines mit Praxis und Interessenvertretungen eng abgestimmten Reformvorhabens und wird Anfang 2014 wirksam. Die hierzu vom Kabinett beschlossene Verordnung vereinheitlicht und erweitert den finanziellen und zeitlichen Ausgleich für wechselnde Dienste (Tag-/Nachtdienst, Wochenenddienst). Alle drei Ausgleichskomponenten ...

11. Juni 2013 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |