Warnstreik in Bad Bergzabern (25.04.2016)

Dem Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum Warnstreik anlässlich der bevorstehenden 3. Verhandlungsrunde am 28. und 29.04.2016 folgend, beteiligten sich die GdP-Kreisgruppen Bad Bergzabern und Potsdam (Außenstelle RBW Bad Bergzabern) an dem Warnstreik am heutigen Tage in Bad Bergzabern. Mit insgesamt 40 Kolleginnen und Kollegen stellte die GdP bei insgesamt ca. 250 Teilnehmern eine beachtliche Gruppe. Nach einem kurzem Aufwärmen und ...

25. April 2016 | Bereich: Allgemein, Tarif | | Drucken |
Infoboard Personalratswahlen 2016

                                 

17. März 2016 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Frauenfrühstück in der Abteilung Bad Bergzabern

__________________________________________________________________________ Unter dem Motto "Heute für morgen Zeichen setzen" hat die Kreisgruppe Bad Bergzabern zum heutigen Internationalen Frauentag alle Frauen der Abteilung zum Frühstück eingeladen. Bei der gut besuchten Veranstaltung, haben Anja Röther (Tarifsprecherin der Kreisgruppe) und Renate Defiebre (Vertrauensfrau) einen kurzen Rückblick auf die Wurzeln des Internationalen Frauentages gegeben. Der erste Internationale Frauentag stammt aus dem Jahre 1911 und hier ging es ...

8. März 2016 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Arbeitsbedingungen im Einsatz Massenmigration – Verbesserungen in Aussicht gestellt

    02.02.2016 Unsere anlässlich der Besuche in den verschiedenen Arbeitsbereichen geäußerte und belegte Kritik an der Gestaltung der Arbeitsplätze führte zu neuer Erkenntnislage. In Gesprächen mit den Objektbetreuern in Rosenheim und Passau konnten wir folgende angedachte Verbesserungen in Erfahrung bringen: Möbelhalle Freilassing: Ein Sozialraum min 50qm mit Fernseher, Kühlschrank, Tageslicht und Polsterstühlen soll eingerichtet werden. Eine Lüftungsanlage und verschiedene Trennwände sind geplant. Polsterstühle sind bereits im ...

2. Februar 2016 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Umzugskostenvergütung für Vorverwendungen nach dem Personalentwicklungskonzept

Im Dezember hatten wir von der Thematik der Vorverwendungen auf dem Flughafen Frankfurt/Main der wiedereingestellten Laufbahnabsolventen berichtet. Hier ging es speziell um die Frage der Zusage der Umzugskostenvergütung (UKV). Vom Grundsatz gilt nämlich, dass alle ledigen Beamtinnen und Beamten ohne eigenen Hausstand, bei einer Verwendung von einem Jahr, die UKV zugesagt werden und somit keine Unterkunft durch die Behörde bezahlt wird. ...

20. Januar 2016 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
GdP-Rechtsauffassung erneut gerichtlich bestätigt: Voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit im polizeilichen Bereitschaftsdienst

  Polizeibeamte, die Mehrarbeit als Bereitschaftsdienst leisten, können hierfür vollen Freizeitausgleich verlangen. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden und damit die Rechtsauffassung der GdP erneut bestätigt. Die GdP vertritt die Auffassung, dass Bereitschaftsdienst in vollem Umfang mit Freizeit auszugleichen ist und nicht nur zu 50 oder weniger Prozent. Der Bundesinnenminister persönlich zeigt sich jedoch in jeder Hinsicht uneinsichtig und verwies darauf, dass ...

13. Januar 2016 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Auch das ändert sich 2016: „Urlaub nach Stunden“ für alle

Das Bundespolizeipräsidium hat am 8. Dezember 2015 angewiesen, dass wegen eines „immensen Abrechnungsaufwands“ aufgrund der „in diesem Jahr vorherrschenden Einsatzlage und der damit verbundenen enormen Personalfluktuation“ die „bisher nur für den Wechseldienst deklarierte Berechnung des Erholungs- und Zusatzurlaubs nach Stunden ab dem Urlaubsjahr 2016 für alle Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei anzuwenden ist“. Betroffen wären damit ab 1.1.16 auch alle Bereiche ...

3. Januar 2016 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Keiner hat daran geglaubt!!!

Aber wir haben es erreicht!!!   Seit dem die Polizeimeisteranwärterinnen und -anwärter ihr 2. Dienstjahr in den Abteilungen absolvieren, stellt sich die Frage, wie sie ihre dienstlichen Sachen waschen können. Leider gab es bisher innerhalb der Abteilungen verschiedene Systeme oder es war überhaupt nicht möglich zu waschen. Erst durch einen Antrag, von Heinz Selzner (Vorsitzender GdP Direktionsgruppe Bereitschaftspolizei) an den Präsidenten der ...

22. November 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Ein Erfolg für die Einsatzkräfte – BPOLP ändert einsatzbedingt Ausstattungsnachweis Bekleidung

Flyer zum Download: Erfolg GdP Einsatztshirts

18. November 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
GdP zu Terrorwelle in Paris: Sicherheitsbehörden und Nachrichtendienste brauchen mehr Unterstützung und Vertrauen

Berlin. „Die Terrorwelle in Paris erfüllt uns mit Abscheu vor den Verbrechern, tiefem Mitgefühl für die Opfer und enger Verbundenheit mit unseren französischen Kolleginnen und Kollegen“, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Jörg Radek am Samstag in Berlin. Radek: „Sicherheitsbehörden und Nachrichtendienste in ganz Europa brauchen jetzt deutlich mehr Unterstützung und Vertrauen durch Politik und Bevölkerung.“ Leider, ...

15. November 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Signal zur richtigen Zeit! Bundestag beschließt DuZ Erhöhung

Flyer zum Download: Signal zur richtigen Zeit - Bundestag beschließt DuZ Erhöhung-06.11.2015

8. November 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Einsatz „Migrationslage 2015“! – Tarif Info

Im Rahmen des Einsatzes "Migrationslage" werden seit Beginn des Einsatzes immer wieder Busfahrer benötigt. Hierzu werden selbstverständlich auch die tarifbeschäftigten Kraftfahrer (TB) eingesetzt, damit es zu einer Entlastung der Beamtinnen und Beamten kommt. Daraus resultierend müssen unsere Kolleginnen und Kollegen in einem höheren Umfang als sonst üblich eingesetzt werden. Damit einhergehend stellt sich die Frage nach der Vergütung dieser "Mehrarbeit". Die ...

20. Oktober 2015 | Bereich: Allgemein, Tarif | | Drucken |
Regelungen für die Abrechnung des Einsatzes Migrationslage getroffen – GdP-Forderungen weitgehend erfüllt

07.10.2015 Mit Verfügung vom 6. Oktober hat das Bundespolizeipräsidium nun Regelungen für die Abrechnung des Einsatzes Massenmigration getroffen. Unserer Forderung nach der Anwendung des § 11 BPolBG und einer angemessen Bewertung der besonders schwierigen Umstände und der hohen Belastung für die eingesetzten Kolleginnen und Kollegen wurde dabei sinngemäß gefolgt. Die Anordnung von Mehrarbeit für Beamte und Überstunden für Tarifbeschäftigte wurde verfügt. ...

7. Oktober 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Einsatzlage – Migrationseinsatz 2015 – Info Nr. 2

Einsatzlage - Migrationseinsatz 2015 - freies WE Alternative 2

4. Oktober 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |
Einsatz „Migrationslage 2015“ wird nach § 11 BPolBG abgerechnet !

                                                      Flyer: Einsatzlage - Migrationseinsatz 2015 - wird nach 11 BPolBG abgerechnet

24. September 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |
Einsatzkräfte werden reduziert, Ablösungen organisiert

  Die GdP-Bezirk Bundespolizei hat in den letzten Tagen auf allen Ebenen gefordert, eine Ablösung von Einsatzkräften zu organisieren. Das war das Kernproblem in allen Gesprächen. Soeben wurde entschieden, die Kräfte lageangemessen zu reduzieren und damit in einen Wechselrhytmus einzusteigen. Die Direktion München wurde beauftragt, unmittelbar in die Planung einzusteigen und eine zügige Umsetzung zu ermöglichen. Dadurch wird es auch zu ...

18. September 2015 | Bereich: Allgemein, Einsatzangelegenheiten | | Drucken |