GdP Kreisgruppe Bad Düben beim Tag der Offenen Tür und Kalenderaktion

Der 6. Tag der offenen Tür der Bundespolizeiabteilung Bad Düben am 23.09.2017, der anlässlich des 25-jährigen Standortjubiläums durchgeführt wurde, kam bei den mehr als 3000 Gästen sehr gut an. Auch wir als Kreisgruppe der Gewerkschaft der Polizei haben mit einem Stand die Veranstaltung unterstützt.

Wir haben uns entschieden hier analog dem letzten Tag der offenen Tür wieder die Zuckerwatte anzubieten, diesmal allerdings sind wir weitergegangen und haben uns von einer regionalen Firma noch eine Popcorn Maschine ausgeliehen. Allein der Geruch des frischen Popcorn war ein Anziehungsmagnet für jung und alt.

Auch möchte ich hier allen Helfern des GdP Standes danken insbesondere unserer Zuckerwatten Fee Ines Dengler. Ines hat den ganzen Tag die Zuckerwatten Maschine bedient und damit hunderte Kinderaugen zum leuchten gebracht. DANKE

Weiterhin möchte ich noch einmal auf den Standort Kalender 25 Jahre Bundespolizeiabteilung Bad Düben verweisen, wer also noch einen haben möchte kann sich gern bei Marek Schulze (-2030) melden. Dieser Kalender wurde so wie auch schon der letzte durch den Kollegen Thomas Meyer zusammengestellt und durch eine regionale Druckerei hergestellt. Der Erlös des Kalenders geht zu 100 % an das Kinderhospitz Bärenherz in Leipzig (http://www.baerenherz-leipzig.de).


 


Text und  Bilder: GdP KG Bad Düben


Themenbereich: Allgemein | Drucken